Mitmachen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an oder werden Sie Mitglied – es ist kostenlos! Als Mitglied erhalten sie regelmäßig unseren Newsletter und Sie werden zu unserer Hauptversammlung eingeladen. Für Sie ergeben sich keine Verpflichtungen daraus!

Sind Sie Künstler und wollen mitmachen? Lesen Sie bitte über unser künstlerisches Projekt und setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Mit Ihrer Mitgliedschaft stimmen Sie unserem Projekt und unserer weiter unten aufgeführten Satzung zu:

  • Der BunkerLove Verein möchte durch die Umwandlung des Atlantikwalls, der von Südfrankreich bis Norwegen verläuft, zu spirituellem Zusammenhalt für eine positive und tragfähige Zukunft ermutigen. Diese Umwandlung ist nur durch jeweils eigenständige, am besten jedoch aufeinander abgestimmte Aktionen möglich.
  • Der BunkerLove Verein veranstaltet eine wiederkehrende Kunstausstellungen und Strandfestival an einem Ort entlang des Atlantikwalls. Es gibt keine vorgegeben Reihenfolge der Länder oder der Bunker.
  • Mitglieder und Interessierte können gerne Vorschläge für Orte oder Bunker machen, die sie für besonders geeignet für eine Umwandlung halten. Der ideale Ort kennzeichnet sich durch gute Zugänglichkeit der Küstenbunker, damit einem großen Fest nichts im Wege steht.
  • Auf der Jahresversammlung des BunkerLove Verein im März wird jeweils beschlossen und bekannt gegeben an welchem Ort das nächste Strandfestival stattfinden wird. Der Verein ruft alle Initiatoren eigenständig entwickelter Bunker-Umwandlungen dazu auf, unserem Verein beizutreten und Bilder davon zu teilen, am besten mit der jeweiligen Bunkernummer versehen. (Bis auf weiteres, bitte über Email: info@bunkerlove.com)
  • Der Verein möchte dazu anregen im Vorfeld jeder Aktion die Zustimmung von Behörden und Nachbaren sicher zu stellen. Der BunkerLove Verein kann nicht haftbar gemacht werden für Aktionen und Aktivitäten die außerhalb der offiziellen Absprachen stattfinden.
  • Sollte der Verein Gewinn abwerfen, können Mitglieder finanzielle Zuschüsse für Materialkosten zur Umgestaltung von Bunkern beantragen (Begründung und Skizzen müssen beigelegt werden).
  • Sollte der Verein Gewinn abwerfen, können Mitglieder finanzielle Zuschüsse zur Unterstützung eigener BunkerLove Festivals, die in dem offiziellen Zeitrahmen stattfinden müssen, beantragen. Dies umfasst auch die Einladung von bildenden Künstlern, Musikern und Performern.
  • Im Falle bewilligter Zuschüsse, besteht die Verpflichtung die Informationen zu teilen und Publikum via Bunkerlove.com einzuladen.
  • Jegliche Aktivität im Zusammenhang mit BunkerLove, sei es Bunker Kunst oder Festival Aktionen, darf keine Spuren in der Natur selbst hinterlassen (nur Bunker dürfen verändert werden)
  • Sollte der Verein aus welchen Gründen auch immer aufgelöst werden müssen, würden eventuelle finanzielle Ressourcen der Livia Foundation zur Unterstützung neuer Wege der Konfliktbewältigung, zugeführt werden.

Für Fragen von Sponsoring und Partnerschaften, kontaktieren Sie uns bitte direkt: info@bunkerlove.com oder eine der unten stehenden Adressen.

 

Vorstand, 2015

Anja Korsgaard – anja@grafikk.dk (Künstlerin)

Inge Tranter – inge.tranter@gmail.com (Künstlerin)

Lars Ditlev Johansen – larsditlev64@gmail.com (Künstler – Theater)

Louise Kristensen – mummiland@gmail.com (Künstlerin – Literatur)

Nanna Thorhauge – nanna@noochi.com

Niels Peter Hvillum – nielspeter@platform4.dk

Nikkie Breinholt Dahm – nikkiedahm@gmail.com